Die Seite wird bei dir nicht richtig angezeigt? Kein Problem!

Vermutlich hast du die neue Webseite von Freund mit dem Internetbrowser vom Internet Explorer geöffnet, welcher technisch nicht mehr unterstützt wird.
Öffne unsere neue Seite ganz einfach mit einem anderen Internetbrowser!
Dein Freund Team

  • Spitzenleistung
  • Ehrlichkeit
  • Verantwortung
Ausbildung bei Freund
25. Oktober 2019

Ausbildung bei Freund

Zeit für die jungen Macher - So geht Ausbildung bei Freund

Verantwortung übernehmen. Direkt am ersten Tag. In Projekten arbeiten, die man selbst gestalten kann. Auf Augenhöhe mit allen anderen sein, vom Azubikollegen bis zum Chef. Gleich mehrere Unternehmen kennenlernen. Oder parallel zur Ausbildung studieren. Teil eines Teams sein, das jeden Tag Spitzenleistung bringt. Und dabei selbst spitze werden. So geht die Ausbildung bei Freund. Diese ist uns sehr wichtig, denn nur die Fachkräfte von morgen sorgen dafür, dass unsere Qualität von heute nicht nur erhalten bleibt, sondern weiter verbessert wird.

Warum Freund

Bei uns rockst du alles im Team und kannst Theorie und Praxis perfekt miteinander verbinden. Hier kannst du deine Ideen einbringen und Prozesse optimieren. Bei Freund können auch die Azubis was verändern!

Zum Beispiel durch Süleyman Ekiztas und Julian Facklam. Die beiden angehenden Maschinen- und Anlagenführer mit dem Schwerpunkt Metall- und Kunststofftechnik kommen sogar in den Genuss, gleich zwei bergische Top-Unternehmen kennenzulernen, denn diese Ausbildung führt Freund in Kooperation mit der Firma Stahlwille durch. Sodass jeder wichtige Schwerpunkt abgedeckt werden kann. Ausbildung all inklusive. Oder Tomte Drecker und Federico Cacciola. Die beiden angehenden Industriekaufleute absolvieren parallel ein duales Studium im Projektmanagement und sind nach einigen Jahren mit dann zwei Abschlüssen – kaufmännische Ausbildung und Hochschule – perfekt aufgestellt, um bei Freund die Verwaltung zu organisieren und die Zukunft zu gestalten.

3 auf einen Schlag

Du produzierst als Maschinen- und Anlagenführer direkt ab dem ersten Tag das richtige Werkzeug. Als Fachlagerist bist du immer mobil: Morgens Scanner, abends Handy! Und als Industriekaufmann holst du nicht den Kaffee, sondern übernimmst sofort Verantwortung für die richtigen Aufgaben! Neugierig? Dann bewirb dich bei uns!

Offene Stellen
Vertrauen trifft Verantwortung

Zum Beispiel die angehenden Fachlageristen bei Freund, die vom ersten Tag an digital arbeiten dürfen, denn die Lagerhaltung wird zunehmend digitalisiert. Selbstständig arbeiten, früh Verantwortung übernehmen – das geht nur, wenn man ehrlich miteinander umgeht und Vertrauen genießt. Das Vertrauen in die eigenen Stärken. Und das der Geschäftsführung in die jungen Talente. Nur dann kann theoretisches Wissen in der Praxis angewandt werden, können schon Azubis wichtige Entscheidungen mit treffen. Wie wohl sich die Azubis bei Freund fühlen, erzählen sie übrigens gerne auch den Neuen, die von der Schule frisch an Bord kommen. Mit einer selbst kreierten Präsentation voller Power, Humor und Selbstbewusstsein. So, wie es sein muss.

Starte jetzt bei Freund durch

Wir sind davon überzeugt, dass Du mehr kannst, als Du glaubst. Denn in Dir steckt Großes. Also sei am Start bei uns. Mach Deine Ausbildung in einem Team, das gemeinsam spitze ist. Das neue Wege geht. Das Leistung wertschätzt. Das auch Fehler machen darf. Weil die uns weiterbringen. Denn wir stellen Werkzeuge für Dach und Fassade her, die so großartig sind wie die Profis, die damit arbeiten. Das muss so bleiben und soll sich mit Dir auch in Zukunft immer weiter entwickeln. Deshalb braucht Freund Dich. Dein Talent. Deinen Spirit. Also erzähl uns von dir. Wie tickst du? Was macht Dich aus? Schau bei unseren offenen Stellen vorbei und erzähl es uns in einem kurzen Text! Wir sind gespannt auf Dich!